Schloss-Schule Wasseralfingen
Schloßstr. 7
73433 Wasseralfingen

Tel.: (07361) 880890

Zur Kontakt-Seite...
Termine & Events
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
> Terminübersicht
> Terminarchiv

Aktuelles-Details

Projekt "Experimente"

01. Juli 2022

Nun möchten wir einige Versuche vorstellen, die wir zusammen durchgeführt haben:

Luftströme

Man kann eine Flamme hinter einer runden Flasche ausblasen. Die Luftströme gehen um die Flasche, treffen sich dort wieder und löschen die Flamme. Bei einem kantigen Körper wie einem Holzklotz geht das nicht.

Luftdruck und Vakuum (völlige Leere)

Ein Schokokuss hat viele kleine Luftbläschen. Man kann ihn in ein verschlossenes Glas geben und mit einer besonderen Pumpe die Luft herauspumpen. Dann drücken keine Luftteilchen mehr auf den Schokokuss. Nun können sich die Luftteilchen im Schokokuss ausdehnen. Er wird größer und platzt. Öffnet man den Verschluss, strömt ganz schnell wieder Luft ins Glas. Es drücken wieder viele Luftteilchen auf den Schokokuss. Er wird ganz schnell wieder zusammengedrückt und klein.

 

 

Papier bleibt unter Wasser trocken

Man kann zerknülltes Papier in ein leeres Glas drücken. Dann dreht man das Glas um. Das Papier fällt nicht heraus. Danach drückt man das Glas mit der Öffnung nach unten kerzengerade unter Wasser. Die Luft bleibt im Glas. Hinterher holt man das Glas ebenso vorsictig wieder aus dem Wasser und fühlt das Papier mit dem Finger. Es ist unter Wasser trocken geblieben.


 

Roboter, Luftdruck

Man kann einen Roboter mit Spritzen und Schläuchen bauen. Die Schläuche sind mit den Zangen des Roboters verbunden. Wenn man die Spritze drückt oder zurückzieht, wird die Luft in den Spritzen gedrückt oder "zurückgezogen" (angesaugt). Die Zangen gehen auf und zu. So kann man mit dem Roboter verschiedene Dinge greifen und hochheben.

 


 

Das ist unsere Projektgruppe:

Kevin, Luca, Ellen, Sissi, Jakob, Julian (hinten), Ken, Fabian, Hakki, Erwin.

zurück ...