Schloss-Schule Wasseralfingen
Schloßstr. 7
73433 Wasseralfingen

Tel.: (07361) 880890

Zur Kontakt-Seite...
Termine & Events
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
> Terminübersicht
> Terminarchiv

Terminarchiv

Hier können Sie nach vergangenen oder vielleicht auch nach "verpassten" Terminen & Events der Schloss-Schule Wasseralfingen stöbern!


Montag
14.
September
2020

Schulbeginn

Am 14. September ist der erste Unterrichtstag nach den Sommerferien mit Präsenzunterricht für alle Klassen. 


Montag
31.
August
2020

Lerrnbrücke

In den letzten beiden Schulwochen findet für angemeldete Schüler und Schülerinnen täglich Unterricht im Rahmen der vom Kultusministerium angebotenen Lernbrücke statt.


Mittwoch
22.
April
2020

Schulkonferenz

Die für Mittwoch angedachte Schulkonferenz kann nicht wie geplant als Sitzung im Lehrerzimmer stattfinden. Die Tagesordnung wird per mail verschickt, Beschlüsse werden im Umlaufverfahren gefasst. Die Mitglieder der Schulkonferenz wurden entsprechend informiert.


Mittwoch
19.
Februar
2020

Start der FSJ-Bewerberbungen

Auch im Schuljahr 2020/21 können wir wieder drei FSJ-Plätze anbieten. Die FSJ-ler haben bei uns ein sehr abwechselungsreiches Aufgabengebiet und werden in den Intensivgruppen, als Lernassisten im Unterricht, als Helfer beim Sport- und Schwimmunterricht, im Ganztagesprogramm und bei der Hausaufgabenbetreuung eingesetzt. Voraussetzung für eine Bewerbung ist der Führerschein Klasse B und die Bereitschaft mit einem Kleinbus Kinder vom Wohnort zur Intensivgruppe zu fahren. Interessenten sind herzlich eingeladen, telefonisch Kontakt mit der Schule aufzunehmen.

Telefon: 07361-880890


Freitag
24.
Januar
2020
17:00 Uhr

Infonachmittag


Die Schloss-Schule Wasseralfingen bietet interessierten Eltern bei einem Info-Nachmittag am Freitag, den 24. Januar von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Gelegenheit, das besondere Schulprofil dieses Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums kennen zu lernen. In einem Vortrag wird aufgezeigt, was die Schule von allgemeinen Grundschulen unterscheidet und welche Sprachförderangebote sie für Vorschulkinder bereithält. Anschließend können Sie mit Lehrkräften und Eltern ins Gespräch kommen und dort Ihre Fragen stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.